Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum

Liebe Patienten, auf Grund massiver Probleme der Deutschen Telekom sind auch wir betroffen und vorübergehend telefonisch nicht erreichbar. Wir bitten um ihr Verständnis.

Neuer Kurs Wirbelsäulengymnastik

ab dem 23.08.2017 - 25.10.2017

Mittwoch von 18.30 - 19.30 Uhr

10 Einheiten a 60 Min. Preis: 100€

Kursrsleitung: Michael Schubert

Rehazentrum Helmbrechts

(Gymnastikraum)

Bitte vorab anmelden.

Handtuch mitbringen

 

  


Neuer Pilateskurs

28.08.2017 - 30.10.2017

Montag von 19.00 - 20.00 Uhr

10 Einheiten a 60 Min. Preis 100,00€

Kursleiter: Michael Schubert

Rehazentrum Helmbrechts (Gymnastikraum)

Bitte vorab anmelden.

Handtuch mitbringen

 


Neuer Kurs Faszien-Training in der Gruppe

Kursbeginn:

Freitag 01.09.2017 - 03.11.2017

17.30 Uhr - 18.30 Uhr 

10 Einheiten a 60 min. Preis 100 €

Kursleiterin Steffi Braun

Bitte vorab anmelden

Handtuch mitbringen

 

Neuer Schwimmkurs für Kinder

04.09.2017

10 Einheiten, Preis 115,00 €

Kursleiter: Michael Schubert

Rehazentrum Helmbrechts

Bitte vorab anmelden

 

Neuer Kurs Rückenschule Abends

14.09.2017 - 16.11.2017

Donnerstag von 18.00 - 19.00 Uhr

10 Einheiten = 100€

Kursleitung: Claudia Petzold

Rehazentrum Helmbrechts

(Gymnastikraum)

Bitte vorab anmelden.

Handtuch mitbringen

Neuer Kurs Progressive Muskelrelaxation (PMR)

Vom 22.09.2017 - 24.11.2017

Kursleiter: Sebastian Döhler,

10 Einheiten a 60 min. 100,00 €.

Immer Donnerstag 19.00 Uhr - 20.00 Uhr

Bitte vorab anmelden.

Handtuch mitbringen

 

Neuer Kurs Rückenschule - Morgens

Kursbeginn: Dienstag 10.10.2017 - 19.12.2017 

10 Einheiten a 60 Min. Preis 100 €

Kursleiterin: Carolin Popp

Rehazentrum Helmbrechts

(Gymnastikraum)

Bitte vorab anmelden.

Handtuch mitbringen

  

!!! Alle Kurse werden von Ihren Krankenkassen bezuschusst !!!

Isokinetisches Training

  • Mit Cybex-Norm

  • Die Bewegungsgeschwindigkeit wird während der Bewegung apparativ konstant gehalten – gleichförmige Winkelgeschwindigkeit.

  • Schutz bzw. Sicherheit beim Training vor Überlastung von Gelenkstrukuren, da keine Beschleunigungskräfte ausgelöst werden können, wie zum Beispiel bei übermotivierten Patienten.

  • Der kontrahierende Muskel kann bei jedem Gelenkwinkel die maximale Spannungsentwicklung erreichen ( wird in Nm gemessen), sie ist etwa identisch der dynamisch konzentrischen Kontraktion.

  • Nachteil: nicht natürlich vorkommen.

  • Feedbacktraining möglich – Patient sieht was er leistet und kann darauf reagieren; im Sinne einer Kontrolle.