Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum

Neuer Kurs Wirbelsäulengymnastik

ab dem 23.08.2017 - 25.10.2017

Mittwoch von 18.30 - 19.30 Uhr

10 Einheiten a 60 Min. Preis: 100€

Kursrsleitung: Michael Schubert

Rehazentrum Helmbrechts

(Gymnastikraum)

Bitte vorab anmelden.

Handtuch mitbringen

 

  


Neuer Pilateskurs

28.08.2017 - 30.10.2017

Montag von 19.00 - 20.00 Uhr

10 Einheiten a 60 Min. Preis 100,00€

Kursleiter: Michael Schubert

Rehazentrum Helmbrechts (Gymnastikraum)

Bitte vorab anmelden.

Handtuch mitbringen

 


Neuer Kurs Faszien-Training in der Gruppe

Kursbeginn:

Freitag 01.09.2017 - 03.11.2017

17.30 Uhr - 18.30 Uhr 

10 Einheiten a 60 min. Preis 100 €

Kursleiterin Steffi Braun

Bitte vorab anmelden

Handtuch mitbringen

 

Neuer Schwimmkurs für Kinder

04.09.2017

10 Einheiten, Preis 115,00 €

Kursleiter: Michael Schubert

Rehazentrum Helmbrechts

Bitte vorab anmelden

 

Neuer Kurs Rückenschule Abends

14.09.2017 - 16.11.2017

Donnerstag von 18.00 - 19.00 Uhr

10 Einheiten = 100€

Kursleitung: Claudia Petzold

Rehazentrum Helmbrechts

(Gymnastikraum)

Bitte vorab anmelden.

Handtuch mitbringen

Neuer Kurs Progressive Muskelrelaxation (PMR)

Vom 22.09.2017 - 24.11.2017

Kursleiter: Sebastian Döhler,

10 Einheiten a 60 min. 100,00 €.

Immer Donnerstag 19.00 Uhr - 20.00 Uhr

Bitte vorab anmelden.

Handtuch mitbringen

 

Neuer Kurs Rückenschule - Morgens

Kursbeginn: Dienstag 10.10.2017 - 19.12.2017 

10 Einheiten a 60 Min. Preis 100 €

Kursleiterin: Carolin Popp

Rehazentrum Helmbrechts

(Gymnastikraum)

Bitte vorab anmelden.

Handtuch mitbringen

  

!!! Alle Kurse werden von Ihren Krankenkassen bezuschusst !!!

Bewegungsbad

Das Element Wasser auf natürliche Weise erfahren

In unserem speziell für Rehamaßnahmen eingerichteten Bewegungsbad werden unter Anleitung unserer Mitarbeiter die verschiedensten Anwendungen und Therapien durchgeführt. Unter Berücksichtigung der Indikation wird hier auf grund der vorteilhaften Schwerkraftverhältnisse im Wasser, der Bewegungsapparat auf ganz besonders schonende Art und Weise mobilisiert. Sei es als Einzeltherapie , Gruppentherapie oder Aqua-Jogging.

 

Ein „großes Plus" unseres Zentrums ist die Therapie im Bewegungsbad. Diese Therapieform ist durch die positiven physikalischen Eigenschaften wie

  •   Wasserauftrieb
  •   Wasserwiderstand
  •   Wärmewirkung (34 Grad)
  •   Umgebungsdruck durch Wasser

 

besonders schonend und angenehm.

 

Bei der Therapie im Bewegungsbad handelt es sich um eine Methode der Bewegungstherapie, bei der unter Anleitung oder mithilfe von Krankengymnasten ärztlich verordnete aktive bzw. passive Unterwasserbewegungstherapie, auch in Form von Unterwassergymnastik, durchgeführt wird.

 

Die Krankengymnastik im Wasser entspricht zwar in den Grundelementen den Übungen auf dem Trockenen, jedoch müssen besondere physikalische Bedingungen berücksichtigt werden. Im Wasser verliert der Körper entsprechend der verdrängten Wassermenge an Gewicht. Langsame Bewegungen erfordern deutlich weniger Kraft als an Land. So können Bewegungen erfolgen, die Betroffene durch Fehlhaltungen, fehlende Kraft oder Schmerzen bei Belastung normalerweise nicht durchführen können. Der Auftrieb kann außerdem für Gleichgewichtsübungen genutzt werden. Darüber hinaus entstehen entsprechend der Eintauchtiefe unterschiedliche Druckwirkungen.

Für wen ist die Aqua-Gymnastik geeignet?

Vor allem für sportlich ungeübte oder ältere Menschen ist Gymnastik im Wasser genau das Richtige. Durch den Auftrieb wird eine gelenk- und bänderschonende Alternative zu anderen Trainingsarten ermöglicht. Die Wirbelsäule wird entlastet. Aqua-Fitness-Programme fordern die Muskulatur sowie das Herz-Kreislauf-System.


Der Gleichgewichtssinn wird geschult und die Konzentrationsfähigkeit geübt. Nach Sportverletzungen ist Aquagymnastik ein ideales Aufbautraining. Durch den Wasserwiderstand wird die Kraftentwicklung und Ausdauer gesteigert. Der Muskelkater bleibt aus, denn die Massagewirkung des Wassers fördert die Durchblutung der Haut, des Bindegewebes und der Muskulatur. Das trägt zur Entschlackung des Körpers bei. Da das Training sanft und spielerisch ist, ist es auch für Schwangere besonders empfehlenswert. Im Wasser fühlen Frauen, die ein Baby erwarten, für einen begrenzten Zeitraum nicht, wie viel zusätzliches Gewicht sie tragen müssen.


Alle gezeigten Übungen, die die geraden Bauchmuskeln betreffen, sollten jedoch von werdenden Müttern nicht praktiziert werden! Übungen, die den gesamten Körper stabilisieren, dürfen dagegen bedenkenlos nachgemacht werden.

 

Personen ohne Vorschäden des Bewegungsapparates können sofort mit der Aquagymnastik starten. Wer sich unsicher ist, sollte seinen Arzt oder Krankengymnasten befragen.

Einzel-Therapie

Für Patienten, die eine spezielle und individuell abgestimmte Rehamaßnahme in Anspruch nehmen müssen, werden in unserem Bewegungsbad speziell abgestimmte Einzeltherapien, unter Aufsicht des jeweiligen Physiotherapeuten, durchgeführt.

Gruppentherapie

bestehend aus 3-5 Personen meist mit gleichem Krankheitsbild.

Gruppentherapie Vorteile:

  •   Partnerübungen
  •   Macht mehr Spaß
  •   Anreiz größer für den Patienten